Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise

Allgemein

(1) Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für den Fall, dass zwischen Ihnen und unserer Bank ein Vertrag oder Einzelgeschäfte über das Internet abgeschlossen werden, wird die Geltung unserer Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) vereinbart.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(2) Haftungsausschluss

Die auf unserer Website bereitgestellten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für verlässlich halten. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr – weder für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen oder etwaiger Empfehlungen noch für deren wirtschaftliche oder steuerliche Auswirkungen. Diese Veröffentlichungen dienen ausschließlich der allgemeinen Information und ersetzen auf keinen Fall die anleger- und produktbezogene Beratung. Insbesondere Informationen über Wertpapiere stellen keine Aufforderungen zum Kauf oder zum Verkauf dar. Das öffentliche Angebot und der Verkauf von Wertpapieren unterliegen in den einzelnen Ländern jeweils nationalen Gesetzen und sonstigen gesetzlichen Regelungen.

Sämtliche auf dieser Homepage veröffentlichten Informationen werden von der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG zeitnah mit der gebotenen Sorgfalt aktualisiert und überprüft. Gleichwohl übernimmt die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG keine Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Informationen. Die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG kann im Falle von ungenauen, unvollständigen oder nicht aktuellen Daten sowie im Falle der Fälschung von Daten nicht haftbar gemacht werden.

(3) Anwendbares Recht

Soweit Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und unserer Bank entstehen, unterliegen diese ausschließlich deutschem Recht. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass sich unser Internet-Angebot ausschließlich an Personen richtet, die einer Rechtsordnung angehören, nach welcher eine solche Rechtswahlklausel zulässig ist. Als Gerichtsstand wird – soweit rechtlich zulässig – Frankfurt am Main, München oder Luxemburg Stadt vereinbart.

(4) Haftungsbeschränkungen

Das fehlerfreie Funktionieren dieser Seite kann von der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG nicht gewährleistet werden. In keinem Fall haftet Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art. Von diesem Haftungsausschluss sind sowohl direkte, indirekte als auch Folgeschäden, die aus oder im Zusammenhang mit dem Zugriff auf die Benutzung oder Leistung bzw. Abfragen der Hauck & Aufhäuser-Website oder durch die Verknüpfung (linking) mit anderen Websites entstehen könnten, beinhaltet, auch wenn Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG auf die Möglichkeit solcher Schäden nicht hingewiesen hat.

(5) Keine Aufträge per E-Mail

Wir weisen darauf hin, dass wir via E-Mail keine rechtsverbindlichen Aufträge und Weisungen entgegennehmen. Hierfür bieten wir unser Online-Banking an. Bitte sprechen Sie dazu Ihren Kundenbetreuer an.

(6) Verknüpfte Websites

Wenn Sie bestimmte Verknüpfungen (Links) auf der Hauck & Aufhäuser-Website aktivieren, verlassen Sie unter Umständen die Hauck & Aufhäuser-Website. Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG hat die anderen mit der Hauck & Aufhäuser-Website verknüpften Websites nicht geprüft und übernimmt für deren Inhalte, insbesondere den darauf angebotenen Produkten oder Dienstleistungen bzw. sonstigen Angeboten und Informationen, keinerlei Verantwortung.

(7) Urheberrecht

Inhalt und Struktur dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textauszügen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG.

Rechtliche Hinweise

Research

Institutional Sell-Side Research

Das Institutional Research – auch Sell-Side-Research genannt – richtet sich ausschließlich an institutionelle Kunden. Diese Analysen und Einschätzungen zu den Unternehmen sind über verschiedene Informationsdienstleiter (Bloomberg, Thomson Reuters, etc.) für Kunden zugänglich. Wir erstellen vor allem Analysen zu deutschen und österreichischen Unternehmen. Diese können auch im separaten geschlossenen Kundenbereich des Institutional Research heruntergeladen werden.

Buy-Side Research unseres Investmentmanagements

Das Buy-Side-Research unseres Investmentmanagements erstellt im Wesentlichen Analysen zu Unternehmen der Indizes DAX30, Stoxx50 und EuroStoxx50 für interne Zwecke. Die Einschätzungen dienen dem Portfoliomanagement und den Anlageberatern. In den Research News präsentieren wir Ihnen börsenmorgendlich Unternehmensnachrichten sowie die Entwicklung der wichtigsten Märkte und Indizes. Ergänzt wird der Bericht durch aktuelle Meldungen aus den Bereichen Konjunktur und Politik.

Die Analysen sowie die Research News können Sie im geschlossenen Kundenbereich herunterladen.

Quartalsübersicht

Zur Wahrung einer höchstmöglichen Transparenz erstellt Hauck & Aufhäuser Privatbankiers einmal im Quartal nachstehende Übersicht im Sinne des § 5 Abs. 4 Nr. 3 der Verordnung über die Analyse von Finanzinstrumenten (FinAnV). Sie informiert über die insgesamt ausgesprochenen Analysteneinschätzungen und stellt diese in Beziehung zu den Unternehmen, für die in den vergangenen zwölf Monaten Leistungen aus dem Investment Banking erbracht wurden. Die aktuelle Quartalsübersicht können Sie herunterladen:

Quartalsübersicht

Rechtliche Hinweise

Institutional Research

Dienstleistungen

Wir betreuen börsennotierte, deutsche und österreichische Unternehmen aus dem Mittelstand und verfügen über ein exzellentes Netzwerk institutioneller Investoren in Deutschland, England, Frankreich, der Schweiz sowie den USA.

Research und Sales

Unsere Aktienanalyse und unser Sales sind in Hamburg ansässig und betreuen zurzeit an die 130 börsennotierte Unternehmen. Mittelfristig wird die Zahl der Unternehmen auf mehr als 180 ausgeweitet. Dabei differenzieren wir uns durch die konsequente Fokussierung auf Small und Mid Cap-Unternehmen.

Der unabhängige und objektive Ansatz des Researchs wird durch starke Beziehungen zu den Unternehmen zementiert. Es besteht eine detaillierte Kenntnis der Unternehmen, ihrer Strategie, Branche, Kunden und Entscheider. Dies ermöglicht eine qualitativ hochwertige Analyse der Wettbewerbsposition der Unternehmen und deren Fähigkeit, langfristig überdurchschnittliche Kapitalrenditen zu erzielen.

Unsere Analysten und unsere Sales-Mitarbeiter haben ausnahmslos einen langfristigen Track Record von sechs bis zehn Jahren. In den Jahren 2003 bis 2008 fanden sie sich in wichtigen Umfragen, wie z. B. von Extel, jeweils unter den drei besten Teams für deutsche Small und Mid Caps wieder. Die mehr als 400 betreuten institutionellen Investoren weltweit schätzen ein auf ihre individuellen Wünsche ausgelegtes Researchprodukt, maßgeschneiderte Service-Leistungen sowie zeitnahe und regelmäßige Veröffentlichungen.

(Sales)-Trading

Die Aufträge im Sales Trading-Team sind kundengetrieben und werden aus dem Standort in Hamburg abgewickelt.

Die langjährige Betreuung spezialisierter institutioneller Kunden im In- und Ausland ermöglicht es uns, große Blöcke von Aktien kleiner und mittelständischer Unternehmen auch diskret zu platzieren. In den letzten fünf Jahren haben unsere Teammitglieder Platzierungen in diversen Werten in beachtlichem Volumen getätigt. Neben der hohen Research- und Servicequalität fühlen wir uns der Unabhängigkeit, Integrität und Diskretion der Beratung und Best Execution verpflichtet.

Corporate Finance

Sie können von uns einen umfassenden und individuellen Service bei Börseneinführungen und Kapitalerhöhungen erwarten.

Rechtliche Hinweise

Disclaimer

1. Allgemeine Hinweise/Haftung

Diese Finanzanalyse dient allein der Information institutioneller Investoren und ist nicht als Empfehlung, Angebot oder Aufforderung zu verstehen, die darin genannten Finanzinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen. Das Dokument ist vertraulich und wird von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, ausschließlich ausgewählten Empfängern (in D, UK, FR, CH, USA, Skandinavien, Benelux oder im Einzelfall auch in anderen Ländern) zur Verfügung gestellt. Ein Versand an Privatkunden im Sinne des WpHG ist ausgeschlossen. Es ist nicht gestattet, die Finanzanalyse ohne Zustimmung der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG anderen Personen als an die bestimmungsgemäßen Empfänger zuzuleiten. Ohne Zustimmung der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG ist eine vollständige oder teilweise Vervielfältigung dieses Dokuments nicht gestattet. Alle Rechte vorbehalten.

Mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten der in der Finanzanalyse enthaltenen Informationen begründen keine Gewährleistungsansprüche gegenüber der an der Erstellung beteiligten Mitarbeiter sowie der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG – weder in Bezug auf indirekte oder direkte Schäden noch auf Folgeschäden. Eine Haftung für Schäden, die sich direkt oder als Folge aus der Nutzung von Informationen, Meinungen und Prognosen ergibt, ist ebenfalls ausgeschlossen.

Die historische Entwicklung eines Finanzinstruments ist nicht notwendigerweise ein Hinweis auf seine zukünftige Wertentwicklung.

2. Verantwortlichkeit

Diese Finanzanalyse wurde von dem auf der Titelseite genannten Analysten (der ?Verfasser") der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG verfasst. Für die darin enthaltenen Meinungen und Prognosen ist ausschließlich der Verfasser verantwortlich. Die Erstellung erfolgte unabhängig.

Der Inhalt der Finanzanalyse wurde zu keinen Zeitpunkt durch den Emittenten des analysierten Finanzinstruments beeinflusst. Teile der Finanzanalyse wurden dem Emittenten möglicherweise vor Veröffentlichung informatorisch ausgehändigt, ohne dass danach noch wesentliche Änderungen vorgenommen wurden.

3. Organisatorische Anforderungen

Die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG hat interne organisatorische und regulative Vorkehrungen getroffen, um möglichen Interessenkonflikten im Zusammenhang mit der Erstellung und Verbreitung der Finanzanalyse vorzubeugen und diese, sofern vorhanden, offenzulegen. Alle Mitarbeiter der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, die an der Erstellung der Finanzanalyse beteiligt waren, unterliegen hausinternen Compliance-Regelungen.

Die Vergütung des Verfassers steht in keinem direkten oder indirekten Zusammenhang mit der Erstellung dieser Finanzanalyse.

4. Angabe zu Bewertungsmethoden/Aktualisierung

Die Ermittlung des fairen Wertes je Aktie also des Kurszieles und der sich daraus ergebenden Empfehlung erfolgt nach der adjusted Free Cash Flow (adj. FCF) Methode und auf Basis des Dicounted Cash Flow – DCF-Modell. Zudem erfolgt ein Peer-Group-Vergleich.

Die adj. FCF-Methode basiert auf der Annahme, dass Anleger Vermögenswerte zu einem Preis (Enterprise Value) erwerben, bei dem der operative Cash Flow Return nach Steuern auf diese Investition höher ist als ihre Opportunitätskosten in Form einer Hurdle Rate von 7.5%. Der Operating Cash Flow errechnet sich aus dem EBITDA abzüglich Erhaltungsinvestitionen und Steuern.

Der DCF-Ansatz besteht darin, bei der Ermittlung der zukünftigen Zahlungsströme (Free-Cashflows) zunächst die Berechnung auf einer fiktiven Kapitalstruktur von 100% Eigenkapital vorzunehmen, d.h. Zinsen und Tilgungen auf das Fremdkapital werden zunächst nicht berücksichtigt. Die Anpassung an die tatsächliche Kapitalstruktur erfolgt durch Diskontierung der errechneten Zahlungsströme mit den gewogenen durchschnittlichen Kapitalkosten (WACC), die sowohl die Eigen- als auch die Fremdkapitalkosten berücksichtigen. Nach der Diskontierung wird der ermittelte Gesamtunternehmenswert um das verzinsliche Fremdkapital vermindert, um auf den Wert des Eigenkapitals zu gelangen.

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG verwendet bei den von ihr analysierten Unternehmen das folgende dreistufige Empfehlungssystem:

Kaufen: Nachhaltiges Aufwärtspotenzial von mehr als 10% innerhalb von 12 Monaten.

Verkaufen: Nachhaltiges Abwärtspotenzial von mehr als 10% innerhalb von 12 Monaten.

Halten: Aufwärts-/Abwärtspotenzial begrenzt. Kein unmittelbarer Katalysator in Sicht.

Anmerkung: Die Empfehlungen von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG basieren nicht auf einer Perfomance, die "relativ" zum Markt erwartet wird.

Die Entscheidung über die Auswahl der in diesem Dokument analysierten Finanzinstrumente oblag allein der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG. Die in der Finanzanalyse vertretenen Meinungen und Prognosen können ohne Ankündigung geändert werden. Ob und wann zu dieser Finanzanalyse eine Aktualisierung erfolgt, liegt ebenfalls allein im Ermessen Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG.

5. Wesentliche Informationsquellen

Die für diese Finanzanalyse erforderlichen Informationen wurden teilweise vom Emittenten des Finanzinstruments zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus wurden öffentlich zugängliche Quellen (wie z.B. Bloomberg, Reuters, VWD-Trader und Tagespresse), die als zuverlässig gelten. Die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG hat sämtliche Informationen auf Plausibilität, nicht jedoch auf ihre Richtigkeit oder Vollständigkeit geprüft.

6. Zuständige Aufsichtsbehörde

Die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG unterliegt der Aufsicht durch die BaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn und Marie-Curie-Straße 24 – 28, 60439 Frankfurt am Main.

7. Spezielle Hinweise für Empfänger außerhalb Deutschlands

Diese Analyse unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. In einigen Staaten, insbesondere in den USA, Kanada, Australien und Japan, könnte die Verbreitung dieser Informationen nach dem dort anwendbaren Recht beschränkt oder verboten sein.

Dieses Dokument wird nur verbreitet an und ist nur gerichtet an (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreiches befinden, oder (ii) professionelle Anleger, die unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die "Verordnung") fallen, oder (iii) vermögende Gesellschaften und andere vermögende Personen, denen es rechtmäßig zur Verfügung gestellt werden darf gemäß Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verordnung. Einem anderen Personenkreis in oder aus dem Vereinigten Königreich darf dieses Dokument weder indirekt noch direkt zugänglich gemacht werden.

 

Compliance

Bei den von den Analysten von Hauck & Aufhäuser erstellten Dokumenten handelt es sich um Finanzanalysen im Sinne des WpHG. Die Analysten des Institutional Research erstellen diese Analysen unabhängig und objektiv und erfüllen die gesetzlichen Anforderungen (WpHG und FinAnV). Besondere organisatorische Maßnahmen sorgen dafür, dass zur jeder Zeit die gesetzlichen Anforderungen von den Analysten eingehalten werden. Hierzu zählen insbesondere: 

  • Organisatorische Maßnahmen gewährleisten die Unabhängigkeit der Analysten
  • Durch "Chinese Walls" sind Informationsbarrieren geschaffen worden, die einen ungehinderten Informationsfluss insbesondere zwischen Handel und Research unterbinden
  • Die Vergütung der Analysten und der in die Analyseerstellung eingebundenen Mitarbeiter erfolgt losgelöst von Provisionen und Erträgen
  • Überwachungsmechanismen verhindern eine Einflussnahme auf Analysten
  • Analysten nehmen keine Beratertätigkeiten wahr, die auf die Erstellung von Analysen Einfluss nehmen könnten
  • Analysten unterliegen einer besonderen Mitarbeiterüberwachung im Bezug auf Unabhängigkeit und Unvoreingenommenheit
  • Den Analysten ist es verboten, Zuwendungen von Dritten anzunehmen
  • Den Analysten ist es verboten, Zusagen für günstige Empfehlungen zu machen
  • Analysten und beteiligten Mitarbeitern ist es verboten, in den analysierten Werten Handel zu betreiben

 

Interessenkonflikte

Gemäß § 85 WpHG ist bei einer Anlageempfehlung oder Anlagestrategieempfehlung auf mögliche Interessenkonflikte in Bezug auf das analysierte Unternehmen hinzuweisen. Ein Interessenkonflikt wird insbesondere vermutet, wenn die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG

  1. oder mit dieser verbundene Unternehmen in den letzten zwölf Monaten Mitglied in einem Konsortium war, das die Wertpapiere des analysierten Unternehmens übernommen hat,
  2. mit dem analysierten Unternehmen eine Vereinbarung zu der Erstellung der Finanzanalyse getroffen hat,
  3. oder mit dieser verbundene Unternehmen in den letzten zwölf Monaten aufgrund eines bestehenden Vertrages Investmentbanking-Dienstleistungen für das analysierten Unternehmen ausgeführt hat, aus dem eine Leistung oder ein Leistungsversprechen hervorging,
  4. oder mit dieser verbundene Unternehmen an dem Grundkapital des analysierten Unternehmens eine Beteiligung von 5% oder mehr hält, oder das analysierte Unternehmen eine Beteiligung von 5% oder mehr an Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG oder mit dieser verbundene Unternehmen hält,
  5. oder mit dieser verbundene Unternehmen a) eine Nettokaufposition oder b) eine Nettoverkaufsposition von mehr als 0,5% des emittierten Aktienkapitals unterhält,
  6. oder mit dieser verbundene Unternehmen ein Market-Maker oder Liquiditätsspender in den Finanzinstrumenten des analysierten Unternehmens ist
  7. oder der Verfasser sonstige bedeutende finanzielle Interessen im Bezug auf das analysierte Unternehmen haben, wie z.B. die Ausübung von Mandaten beim analysierten Unternehmen.
  8. Die Studie wurde den Unternehmen vor Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Danach wurden ausschließlich faktische Sachverhalte verändert.

Rechtliche Hinweise

Investmentmanagement

Disclaimer

Allgemein

Die veröffentlichten Dokumente sind keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir weisen in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass die veröffentlichten Dokumente nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen genügen und nicht dem gesetzlichen Verbot unterliegen, vor Veröffentlichung mit darin genannten Finanzinstrumenten zu handeln. Die internen Richtlinien (Organisationsanweisungen) der Bank regeln Letzteres jedoch in dem Sinne, dass eine Vermeidung von Interessenkonflikten gewährleistet wird.

Die in den Dokumenten enthaltenen Analysen, Trendaussagen, Marktberichte bzw. sonstigen Marktinformation basieren auf allgemein zugänglichen Informationen und Daten, welche als zuverlässig angesehen werden. Für den Inhalt der Analysen und Meinungen ist ausschließlich die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG verantwortlich.

Sofern Aussagen über Marktentwicklungen, Renditen oder Kursgewinne getätigt werden, stellen diese lediglich Prognosen dar, für deren Eintritt keine Haftung übernommen wird. Insbesondere sind frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Diese Werbemitteilung wird ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und kann eine individuelle anlage- und anlegergerechte Beratung nicht ersetzen.

Gemäß der internen Organisationsanweisung von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG werden Werbemitteilungen mindestens zwei Mal pro Kalenderjahr aktualisiert.

Anlagen in Aktien sind sowohl mit Chancen als auch mit Risiken verbunden. Allgemeine Informationen zu den mit einem Investment in Aktien verbundenen Risiken können den Basisinformationen über Vermögensanlagen in Wertpapieren entnommen werden, die Ihr Berater für Sie bereit hält.

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

Sofern angabepflichtige Interessenkonflikte vorliegen sollten, werden diese im Internet veröffentlicht.

Hinweis auf Empfehlungssystematik

Für alle Aktienempfehlungen beträgt der Anlagehorizont 6 bis 12 Monate. Die Einschätzungen beziehen sich auf die absolute Kursentwicklung einer Aktie. Die Votensystematik untergliedert sich in "Kaufen", "Halten" und "Verkaufen".

Kaufen: Die Aktie wird nach unserer Einschätzung auf Sicht von 6 bis 12 Monaten eine positive Kursentwicklung aufweisen.

Halten: Die Aktie wird nach unserer Einschätzung auf Sicht von 6 bis 12 Monaten eine weitestgehend stabile Kursentwicklung aufweisen.

Verkaufen: Die Aktie wird nach unserer Einschätzung auf Sicht von 6 bis 12 Monaten eine negative Kursentwicklung aufweisen.

Empfehlungshistorie

Die Empfehlungshistorie der letzten 12 Monate ist im Internet im geschlossenen Kundenbereich veröffentlicht.

Hinweis auf Bewertungsgrundlagen und -methoden

Die Analysen von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG beruhen auf allgemein anerkannten qualitativen und quantitativen Bewertungsgrundlagen und Bewertungsmethoden. Alle Analysen spiegeln die Einschätzung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider. Ob und innerhalb welcher Zeiträume eine Aktualisierung von Analysen erfolgt, wird nicht vorab festgelegt. Dabei entscheiden sich die Analysten für die jeweils Ihnen angemessen erscheinende Analysemethode. Grundsätzlich erstreckt sich die Informationsbeschaffung auf folgende Inputs: Analyse von veröffentlichten Unternehmensberichten und Jahresabschlüssen, Managementgespräche, Analystengespräche, Auswertung von Finanzdatenbanken, Studium von Branchenliteratur.

Fundamental Analyse

Zur Unternehmens- und Aktienbewertung werden Methoden wie z. B. Discounted-Cash-Flow-Analyse, KGV-Analyse sowie weitere Peer-Group-Analysen angewandt. In der DCF-Methode wird der Ertragswert eines Unternehmens berechnet, der die Summe der abgezinsten dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Zahlungsströme darstellt. Der Ertragswert wird somit durch die erwarteten künftigen Unternehmenserfolge und durch den angewandten Diskontfaktor bestimmt. In der Peer-Group-Analyse werden an der Börse notierte Emittenten durch den Vergleich von Verhältniskennzahlen (z.B. Kurs-/Gewinn-Verhältnis Kurs-/Buchwert-Verhältnis, Enterprise Value/Umsatz, Enterprise Value/EBITDA, Enterprise Value/EBIT) bewertet. Die Vergleichbarkeit der Verhältniskennzahlen wird in erster Linie durch die Geschäftstätigkeit und die wirtschaftlichen Aussichten bestimmt.

Sensitivität der Bewertungsparameter

Die zur Unternehmensbewertung zugrunde liegenden Zahlen aus der Gewinn- und Verlustrechnung, Kapitalflussrechnung und Bilanz sind datumsbezogene Schätzungen und somit mit Risiken behaftet. Diese können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Unabhängig von der verwendeten Bewertungsmethode besteht ein deutliches Risiko, dass das Kursziel nicht innerhalb des erwarteten Zeitrahmens erreicht wird. Zu den Risiken gehören unvorhergesehene Änderungen im Hinblick auf den Wettbewerbsdruck oder bei der Nachfrage nach den Produkten eines Emittenten. Solche Nachfrageschwankungen können sich durch Veränderungen technologischer Art, der gesamtkonjunkturellen Aktivität oder in einigen Fällen durch Änderungen bei gesellschaftlichen Wertevorstellungen ergeben. Veränderungen beim Steuerrecht, beim Wechselkurs und, in bestimmten Branchen, auch bei Regulierungen, können sich ebenfalls auf Bewertungen auswirken. Diese Erörterung von Bewertungsmethoden und Risikofaktoren erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Hinweis auf Zuverlässigkeit von Informationen und Veröffentlichung

Diese Veröffentlichung ist lediglich eine unverbindliche Stellungnahme zu den Marktverhältnissen und den angesprochenen Anlageinstrumenten zum Zeitpunkt der Herausgabe. Alle Angaben stammen aus Quellen, die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG für zuverlässig hält, hat aber nicht alle diese Informationen selbst verifiziert. Eine Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird insofern seitens Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG sowie der mit ihr verbundenen Unternehmen nicht übernommen. Die Informationen sind datumsbezogen und können sich jederzeit, insbesondere durch Zeitablauf, ohne vorherige Ankündigung ändern. Insbesondere sind frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Vermögenswerte können sowohl steigen als auch fallen.

Die Veröffentlichung dient lediglich einer allgemeinen Information und stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung von Finanzinstrumenten dar. Anlageentscheidungen sollten nicht allein auf Basis dieser Information gefällt werden. Haftungsansprüche aus der Nutzung der dargebotenen Informationen sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen, insbesondere für Verluste einschließlich Folgeschäden, die sich aus der Verwendung dieser Veröffentlichung bzw. ihres Inhalts ergeben. Einzelne hier aufgeführte Anlagemöglichkeiten können für den Anleger ungeeignet sein. Erst ein ausführliches individuelles Beratungsgespräch kann Aufschluss darüber geben, welche Anlagestrategie je nach speziellen Anlagezielen, Risikoprofil und finanziellen Verhältnissen des einzelnen Anlegers für ihn geeignet ist. Soweit steuerliche oder rechtliche Belange berührt werden, sollten diese vom Adressaten mit seinem Steuerberater bzw. Rechtsanwalt erörtert werden.

Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken und Texten in anderen elektronischen Medien ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG nicht gestattet. Eine inhaltliche Verwertung ist nur mit Quellenangabe zulässig, wobei um vorherige Übersendung eines Belegexemplars gebeten wird.

Hinweis für Leser mit Wohnsitz in Großbritannien

Diese Ausarbeitung ist ausschließlich für Kunden von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG bestimmt, die professionelle Marktteilnehmer ("market counterparties") oder institutionelle Kunden ("intermediate customers") jeweils nach der Definition der Financial Services Authority (FSA) sind, und nicht zur Nutzung durch irgendeine andere Person vorgesehen, insbesondere nicht für Privatkunden im Sinne der Definition der FSA. Diese Ausarbeitung stellt keine Aufforderung zum Kauf oder ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren dar.

Hinweis für Leser mit Wohnsitz in den USA

Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen sind ausschließlich für institutionelle Kunden von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG in den USA bestimmt und dürfen von anderen Personen nicht benutzt oder als Grundlage verwendet werden, gleich zu welchem Zweck. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren nach dem US-Wertpapiergesetz (Securities Act) von 1933 in der jeweils gültigen Fassung oder anderen in den USA geltenden bundes- oder einzelstaatlichen Gesetzen, Verordnungen und Regelungen dar.

Die in dieser Ausarbeitung erwähnten Anlagemöglichkeiten können für bestimmte Anleger, je nach ihren speziellen Anlagezielen, ihrer Risikobereitschaft und ihren finanziellen Verhältnissen ungeeignet sein.

Verweis auf ausführliche Hinweise auf der Internet-Seite

Weiter unten können Sie ausführlichere Informationen zu oben genannten organisatorischen und regulativen Vorkehrungsmaßnahmen von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG und mit ihr verbundenen Unternehmen zur Vermeidung von Interessenkonflikten bei der Erstellung und Weitergabe von Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen abrufen.

Aufsicht

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG unterliegt der Aufsicht durch die BaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Straße 24 – 28, 60439 Frankfurt am Main.

 

Compliance

Bei den von den Analysten von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG erstellten Dokumenten handelt es sich um Werbemitteilungen im Sinne des WpHG. Unabhängig davon erstellen die Analysten des Investmentmanagements diese Analysen unabhängig und objektiv und erfüllen die gesetzlichen Anforderungen. Besondere organisatorische Maßnahmen sorgen dafür, dass zur jeder Zeit die gesetzlichen Anforderungen von den Analysten eingehalten werden. Hierzu zählen insbesondere: 

  • Organisatorische Maßnahmen gewährleisten die Unabhängigkeit der Analysten
  • Durch "Chinese Walls" sind Informationsbarrieren geschaffen worden, die einen ungehinderten Informationsfluss insbesondere zwischen Handel und Research unterbinden
  • Die Vergütung der Analysten erfolgt losgelöst von Provisionen und Erträgen
  • Überwachungsmechanismen verhindern eine Einflussnahme auf Analysten
  • Analysten nehmen keine Beratertätigkeiten wahr, die auf die Erstellung von Analysen Einfluss nehmen könnten
  • Analysten unterliegen einer besonderen Mitarbeiterüberwachung im Bezug auf Unabhängigkeit und Unvoreingenommenheit
  • Den Analysten ist es verboten, Zuwendungen von Dritten anzunehmen
  • Den Analysten ist es verboten, Zusagen für günstige Empfehlungen zu machen
  • Emittenten erhalten kein Vorab-Exemplar der Analyse vor Veröffentlichung
  • Analysten und beteiligten Mitarbeitern ist es verboten, in den analysierten Werten Handel zu betreiben

  

Interessenkonflikte

Gemäß § 85 WpHG ist bei einer Anlageempfehlung oder Anlagestrategieempfehlung auf mögliche Interessenkonflikte in Bezug auf das analysierte Unternehmen hinzuweisen. Ein Interessenkonflikt wird insbesondere vermutet, wenn die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG

  1. sind am Grundkapital des Emittenten mit mindestens 0,5 Prozent beteiligt;
  2. handeln regelmäßig mit Finanzinstrumenten dieses Unternehmens oder mit Derivaten dieser Finanzinstrumente;
  3. waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte;
  4. betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen;
  5. haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Analyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder eine Leistung oder ein Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten;
  6. haben mit den Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Analyse sind, eine Vereinbarung zu der Erstellung der Analyse getroffen.

 

Mögliche Interessenkonflikte sind auf der Analyse beim Emittentennamen mit der jeweiligen Ziffer angegeben.

Rechtliche Hinweise

SEPA

Mit dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA ("Single Euro Payments Area") gibt es bei Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen im europäischen Binnenmarkt keine Unterschiede mehr zwischen In- und Ausland. Die Umstellung ist zum 1. August 2014 erfolgt und hatte insbesondere Auswirkungen auf den Überweisungs- und Lastschriftverkehr. Anstatt der bisherigen Kontonummer und Bankleitzahl werden grundsätzlich IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Business Identifier Code) zur Identifizierung und Zuordnung benötigt.

Zu Ihrer weiteren Information haben wir Ihnen nachfolgend einige Informationsunterlagen zusammengestellt:

Rechtliche Hinweise

MasterCard

3D Secure mTAN-Verfahren – Erhöhung der Sicherheitsvorkehrungen bei Online-Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte

Nutzen Sie bei Ihren Online-Geschäften Ihre Kreditkarte als Zahlungsmittel? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Wir haben auf das so genannte 3D Secure mobileTAN (mTAN)-Verfahren umgestellt, wodurch Sie zusätzliche Sicherheit beim Bezahlen von Online-Käufen mit Ihrer MasterCard erhalten, sofern der entsprechende Händler für dieses Verfahren registriert ist.

Was bedeutet das für Sie?

Falls Sie bereits das bisher angebotene 3D Secure-Verfahren nutzen oder Interesse an einer Teilnahme an dem Verfahren haben, benötigen wir Ihre aktuelle Mobilfunknummer (siehe Hinweis „Mobilfunknummervalidierung"), die wir bei unserem Kreditkarten-Dienstleister FirstData hinterlegen werden. Daneben ist für die Teilnahme am 3D Secure mTAN-Verfahren eine Registrierung erforderlich.

Das Einkaufen im Internet mit der Kreditkarte wird zukünftig wie folgt aussehen:

  • Sie kaufen wie gewohnt mit Ihrer Kreditkarte online ein.
  • Sie erhalten eine TAN per SMS an die Mobilfunknummer, die Sie uns mitgeteilt haben. Diese TAN ist einmalig nur für diesen Einkauf gültig.
  • Es erscheint eine Bestätigungsmaske Ihres Einkaufs auf dem Bildschirm.
  • Sie gleichen die Angaben zum Einkauf auf dem Bildschirm mit denen in der SMS ab. Stimmen die Daten überein, geben Sie mit der TAN und der Beantwortung Ihrer zusätzlichen Sicherheitsfrage den Einkauf frei.

Für Fragen während der Registrierung zum 3D Secure mTAN-Verfahren steht Ihnen der Karteninhaberservice unseres Dienstleisters unter der Telefonnummer +49 (0)69 7933-2555 kostenlos rund um die Uhr zur Verfügung.

Folgende Bausteine sorgen in Zukunft für einen noch sichereren Einsatz Ihrer Kreditkarte:

Mobilfunknummervalidierung

Die TAN (Transaktionsnummer bzw. Einmalpasswort) zur Bestätigung des Einkaufs wird per SMS nur an die von Ihnen im Vorfeld hinterlegte Mobilfunknummer gesendet. So können Sie sicher sein, dass nur Sie selbst Ihre Kreditkarte beim Online-Einkauf einsetzen. Um dieses Vorgehen gewährleisten zu können, bitten wir Sie, uns zunächst Ihre aktuelle Mobilfunknummer sowie im Anschluss etwaige Änderungen formlos mitzuteilen, falls Sie am 3D Secure mTAN-Verfahren teilnehmen möchten.

eCommerce-Limit

Dieses Limit gilt speziell für Zahlungen im Internet. Sie können hiermit, abweichend vom Verfügungsrahmen, das maximale Limit für Online-Geschäfte je Abrechnungsperiode festlegen.

„Kreditkarteninfo online"

Wir bieten Ihnen außerdem die Option, die Umsatzaufstellung für Ihre Kreditkarte künftig per Internet abzurufen. Dies ermöglicht eine nahezu taggleiche Kontrolle Ihrer getätigten Kartenumsätze. Die Anmeldung für diesen Service kann über folgenden Link vorgenommen werden:

  • Für die Registrierung der Karteninhaber ohne Eingabe der BLZ klicken Sie bitte hier.
  • Für den Abruf der Statements nach erfolgter Registrierung klicken Sie bitte hier.  

Benachrichtigungsservice „SMS@lert"

In Kombination mit der Funktion „Kreditkarteninfo online" haben Sie zudem die Möglichkeit, den so genannten „SMS@lert"-Service zu nutzen. Nach Aktivierung erhalten Sie per SMS oder E-Mail zeitnah eine Nachricht, wenn mit Ihrer Kreditkarte ein entsprechender Umsatz getätigt wurde. Bitte beachten Sie die je nach Mobilfunkanbieter unterschiedlichen Übertragungszeiten und evtl. anfallenden Zusatzkosten (Roaming-Gebühren). Diese Funktion steht Ihnen unabhängig von der „Mobilfunknummervalidierung" zur Verfügung.

Hinsichtlich der Details dürfen wir Sie auf die Bedingungen für den Service „Kreditkarteninfo online" sowie den Benachrichtigungsservice „SMS@lert" verweisen: Download 

MasterCard Plus mit optimiertem Versicherungspaket

Infolge neuer regulatorischer Bestimmungen und ständig wachsender Anforderungen an Komfort und Sicherheit der Kreditkarten haben wir uns entschieden, die aktuelle MasterCard Gold in eine MasterCard Plus mit optimiertem Versicherungspaket umzuwandeln. Das neue Versicherungspaket beinhaltet seit dem 01. Juli 2016 folgende Versicherungen: 

  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Reise-Service-Versicherung
  • Auslandsreise-Autoschutzbrief-Versicherung
  • Kraftfahrzeug-Reise-Haftpflicht-Versicherung für Mietfahrzeuge
  • Reise-Rechtsschutz-Versicherung für Mietfahrzeuge
  • Reisehaftpflicht-Versicherung
  • Reiserücktritt-Versicherung (neu)

Die neue Versicherungsbestätigung finden Sie hier: Download

Rechtliche Hinweise

Basiskonto

Leistungsumfang

Das Basiskonto ermöglicht Ihnen gemäß den Vorgaben des Zahlungskontengesetzes, Ihre Gelder darauf einzuzahlen und Barauszahlungen zu tätigen. Darüber hinaus können Sie damit am bargeldlosen Zahlungsverkehr (z.B. Überweisungsverkehr) teilnehmen. Eine Überziehungsmöglichkeit besteht grundsätzlich nicht.

Im Einzelnen können Sie das in Euro geführte Basiskonto für die folgenden Zahlungsdienste ohne Kreditgeschäft nutzen:

Ein- oder Auszahlungen: Dienste, mit denen Bareinzahlungen auf Ihr Zahlungskonto oder von Ihrem Zahlungskonto ermöglicht werden sowie alle für die Führung Ihres Zahlungskontos erforderlichen Vorgänge.

Ausführung von Zahlungsvorgängen einschließlich einer Übermittlung von Geldbeträgen auf Ihr bei uns geführtes Konto oder bei einem anderen Zahlungsdienstleister durch:

  • die Ausführung von Lastschriftbelastungsbuchungen (wiederkehrend/ einmalig),
  • die Ausführung von Überweisungen (einschließlich Terminüberweisungen und Daueraufträgen).

Eine Debit-Zahlungskarte können wir Ihnen nicht zur Verfügung stellen. Ein- und Auszahlungen können an unserem Schalter in unseren Geschäftsräumen an der Kaiserstraße 24, 60311 Frankfurt am Main, oder am Lenbachplatz 4, 80333 München, getätigt werden.

Das Basiskonto kann auf Ihren Antrag hin auch als Pfändungsschutzkonto (§850k der Zivilprozessordnung) geführt werden.

Entgelte und Kosten

Die Entgelte und Kosten der mit dem Basiskonto verbundenen Dienstleistungen entnehmen Sie bitte unserem Preis- und Leistungsverzeichnis. Dieses können Sie in unseren Niederlassungen einsehen. Auf Nachfrage händigen wir Ihnen dieses auch aus.

Nutzungsbedingungen

Im Rahmen der Kontoeröffnung werden die maßgeblichen vertraglichen Regeln mit dem Kontoeröffnungsformular vereinbart. Diese nehmen auch Bezug auf unsere Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Download) sowie den Bedingungen für Überweisungen und Lastschriften. Diese können Sie in unseren Niederlassungen einsehen. Auf Nachfrage händigen wir Ihnen diese auch aus.

Hinweis

Die Eröffnung eines Basiskontos wie auch dessen Nutzung sind bei uns nicht von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Berufsgruppe, dem Erwerb von Geschäftsanteilen oder der Vereinbarung zusätzlicher Dienste abhängig.

Antrag Basiskonto: Download

Kontakt

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns: 

FA-CS@HAUCK-AUFHAEUSER.DE

PF-BUSINESSMANAGEMENT@HAUCK-AUFHAEUSER.DE

 

Rechtliche Hinweise

Kontenwechselhilfe

Allgemeine Informationen zur gesetzlichen Kontenwechselhilfe (§§ 20 bis 26 ZKG) und zur Erleichterung einer grenzüberschreitenden Kontoeröffnung (§§ 27 bis 29 ZKG)

Leistungsumfang

Gemäß dem Zahlungskontengesetz (ZKG) gelten seit dem 18. September 2016 gesetzliche Vorgaben für Unterstützungsleistungen bei der Nutzung der gesetzlichen Kontenwechselhilfe. Durch diese Unterstützungsleistung soll Verbrauchern der Wechsel des Kontos zu einem anderen Anbieter erleichtert werden.

Die Kontowechselhilfe ermöglicht Ihnen, uns anhand Ihres schriftlichen Auftrags zur Durchführung der Kontenwechselhilfe zu ermächtigen und als empfangendes Kreditinstitut somit für Sie und das abgebende Kreditinstitut die Rolle des Hauptansprechpartners zu übernehmen.

Weitere Details zum Ablauf der gesetzlichen Kontenwechselhilfe können Sie unserem Kundeninformationsblatt entnehmen. Gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Downloads 

  • Allgemeine Informationen zur Kontenwechselhilfe nach dem Zahlungskontengesetz: Download 
  • Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe: download
  • Aufforderung durch den Kontoinhaber zur Vornahme von Handlungen zur Erleichterung einer grenzüberschreitenden Kontoeröffnung: Download
  • Übermittlung von Listen und Informationen zur Kontenwechselhilfe: Download

Kontakt

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns: 

PF-BUSINESSMANAGEMENT@HAUCK-AUFHAEUSER.DE

Rechtliche Hinweise

Bankenabwicklungsrichtlinie

Als Reaktion auf Erfahrungen in der Finanzkrise 2008 haben viele Staaten Regelungen erlassen, mit denen ausfallgefährdete Banken zukünftig ohne eine Beteiligung des Steuerzahlers geordnet abgewickelt werden können. Zu Ihrer weiteren Information haben wir eine detaillierte Informationsunterlage für Sie zusammengestellt: Download

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“), die FMSA und die Deutsche Bundesbank haben zudem Informationen zu den in Deutschland geltenden Sanierungs- und Abwicklungsregeln zur Verfügung gestellt. Einzelheiten erfahren Sie u.a. hier.

Die FMSA hat mit der BaFin und der Deutschen Bundesbank eine gemeinsame Auslegungshilfe veröffentlicht, die weitere Hinweise enthält, wie Geldmarktinstrumente zu bestimmen sind und welche Schuldtitel als strukturierte oder nicht-strukturierte Finanzinstrumente/Forderungen in die Klasse (5)(a) oder (5)(b) fallen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.  

Rechtliche Hinweise

Beschwerdemanagement

Die fortwährende Zufriedenheit unserer Geschäftspartner mit den von uns angebotenen Dienstleistungen hat für uns höchste Priorität. Es ist unsere unternehmerische Grundhaltung, unseren Geschäftspartnern über die gesamte Dauer der Geschäftsbeziehung eine kontinuierliche Wertschöpfung zu bieten und etwaige Probleme umgehend und bestmöglich zu lösen. Damit wir diesem Anspruch gerecht werden können, haben wir detaillierte Richtlinien und Verfahren zum Umgang mit Beschwerden implementiert, deren Grundzüge wir Ihnen nachfolgend gerne darstellen möchten.

 

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG

Deutschland:

Beschwerdepolitik: Download
Beschwerdeformular: Download

Niederlassung Luxemburg:

Beschwerdepolitik: Download
Beschwerdeformular: Download

Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG:

Beschwerdepolitik: Download 
Beschwerdeformular: Download  

Kontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns: Beschwerdemanagement@hauck-aufhaeuser.COM

Hauck & Aufhäuser Alternative Investment Services S.A.:

Beschwerdepolitik: Download
Beschwerdeformular: Download

Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A.:

Beschwerdegrundsätze: Download
Beschwerdeformular: Download

Hauck & Aufhäuser Fund Platforms S.A.:

Beschwerdegrundsätze: Download
Beschwerdeformular: Download

Rechtliche Hinweise

Anlegerschutz

Strategie für die Ausübung von Stimmrechten
gemäß der CSSF Verordnung 10-4 vom 24.12.2010
Stand: Februar 2018
Download

Übersicht der Unterverwahrer der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, Niederlassung Luxemburg
Stand: Juli 2018
Download

Übersicht der Unterverwahrer der Hauck & Aufhäuser Fund Platforms S.A.
Stand: Dezember 2017
Download

Vergütungsgrundsätze
Stand: Februar 2018
Download

Grundsätze über den Umgang mit Interessenkonflikten der Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A.
Stand: Februar 2018
Download

Best Execution Policy der Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A.
Stand: Februar 2018
Download

 

 

MiFID II

Wesentliche Kundeninformation im Bereich der Wertpapierdienstleistung der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Stand: Dezember 2017
Download

Grundsätze über den Umgang mit Interessenkonflikten der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, Niederlassung Luxemburg, und der Hauck & Aufhäuser Fund Platforms S.A.
Stand: Dezember 2017
Download

Best Execution Policy der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, Niederlassung Luxemburg, und der Hauck & Aufhäuser Fund Platforms S.A.
Stand: Januar 2018
Download

Top5-Handelsplatzbericht der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG für das Geschäftsjahr 2017 (Privatkunden)
Download

Top5-Handelsplatzbericht der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG für das Geschäftsjahr 2017 (Professionelle Kunden)
Download

Zusammenfassung der erreichten Ausführungsqualität ("Qualitätsbericht") für das Geschäftsjahr 2017
Download

Hinweise nach EMIR und MiFID II

Informationsdokument Clearing
Stand: Februar 2018
Download

Conditions and Pricing Guidelines
 Stand: Februar 2018
Download

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt dieser Website zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.