Zeige die Seitenleiste

Montag, 20. September 2021, 09:00 Uhr

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen Ihr 
Fixed Income Sales Trading Team
von Hauck & Aufhäuser.

  • Rentenmärkte:  gut behauptet
  • Kurse langer Laufzeiten legen nach Kursverlusten wieder zu
  • FOMC im Fokus
Kennzahlen
Schatz-Future: 112,25
Bobl-Future: 135,28
Bund-Future: 171,13
iTRAXX Europe 5 Jahre: 50,26
iTRAXX Europe Crossover 5 Jahre: 243,63
Euro Swapsätze
zwei Jahre: -0,45%
fünf Jahre: -0,25%
sieben Jahre: -0,12%
zehn Jahre: 0,09%
Renditen amerikanischer Staatsanleihen
zwei Jahre: 0,22%
fünf Jahre: 0,86%
sieben Jahre: 1,15%
zehn Jahre: 1,35%

Konjunktur

Eurozone
Die Renditen 10-jähriger deutscher und französischer Staatsanleihen kletterten am Freitag auf die höchsten Niveaus seit Anfang Juli, nachdem EZB-Entscheidungsträger signalisiert hatten, dass die Inflation im Euroraum ihrer Meinung nach die Prognosen übertreffen wird. So hatte EZB-Ratsmitglied Martins Kazaks gesagt, dass es mittelfristig ein “gewisses Aufwärtspotenzial” für die Inflation gebe, wenn Covid nicht negativ überrasche. Heute Morgen starten lange Laufzeiten allerdings wieder durch. Die Rendite 30-jähriger Bunds bewegt sich um das Niveau von 0,18%.

Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hat heute die deutschen Erzeugerpreise für August veröffentlicht:  +1,5% gegen Vormonat, erwartet, 0,8%  nach 1,9% m/m.

USA
US-Finanzministerin Yellen forderte erneut dazu auf, das Kreditlimit der USA zu erhöhen, da anderweitig eine historische Finanzkrise ausgelöst werden würde.

Mit 71,0 Punkten lag der Sentimentindikator der University of Michigan unter den Erwartungen, aber über dem Vormonatswert. 

Am Mittwoch steht die Entscheidung des FOMC an. Ob es Meldungen zu den Zinsprojektionen gibt, bleibt abzuwarten.

Unternehmen

Energiepreise steigen immer weiter, was Unternehmen zu Warnungen vor möglichen Belastungen veranlasst.   

Die Bawag Group will bis 2025 Gewinn und Ausschüttungen deutlich steigern, gibt die österreichische Bank anläßlich ihres ersten Investorentags bekannt.

Zur Teilrückzahlung der Staatshilfen wird die Deutsche Lufthansa eine Kapitalerhöhung im Volumen von EUR 2,14 Mrd durchführen. Junge Aktien werden mit einem Abschlag von 56% zum Xetra-Schlusskurs vom Freitag begeben. Die Kapitalerhöhung wird von einem Konsortium aus 14 Banken vollständig garantiert. Mehrere von BlackRock verwaltete Investmentfonds haben einen Sub-Underwriting-Vertrag über insgesamt EUR 300 Mio. abgeschlossen.

Zur Stärkung des Wachstums ist Siemens Healthineers offen für ergänzende Übernahmen. Große Deals seien jedoch ausgeschlossen, sagte Finanzvorstand Jochen Schmitz im Interview mit Bloomberg News. Priorität habe, die für den 16,4 Milliarden Dollar schweren Kauf von Varian Medical Systems aufgenommenen Schulden zu reduzieren.

Das Beratungsgremium der FDA empfiehlt die Drittimpfung von Pfizer/Biontec lediglich für Personen ab 65 Jahren oder Risikogruppen. 

Der angeschlagene chinesische Immobilienriese will Investoren in seine Vermögensverwaltungsprodukte mit Immobilien auszahlen. Man habe mit diesem Vorgehen bereits begonnen, teilte eine Unternehmenssparte mit. Über den Messengerdienst WeChat erklärte der Konzern, dass Anleger, die an der Rückgabe von Vermögensverwaltungsprodukten gegen Sachwerte interessiert sind, sich an ihre Anlageberater wenden oder eine lokale Niederlassung aufsuchen sollten.

Neuemissionen

Gut EUR 60 Mrd. wurden in der letzten Handelwoche über alle Asstklassen begeben.

Bei den Corporates beendete Viterra Finance aus Kanada mit einer 4/7-jährigen EUR-Debüt-Anleihe die Handelswoche. 

Sofina SA aus Belgien emittierte EUR 700 Mio, 1%, 23.9.2028, MS +125BP, 99,216%,  99,65%, Rendite 1,05%, aktuell. Rating 

Im Falle der Financials Covered Bonds trat die norwegische Sparebanken Soer Boligkreditt an den Kapitalmarkt heran, 7 Jahre, EUR 500 Mio. Covered Bonds wurden im Wert von EUR 6 Mrd. in der vergangenen Handelswoche emittiert. EUR 11 Mrd. waren es in der Woche zuvor. 

HSBC emittierte Senior HoldCo fix/floating, MS +75 BP, Reoffer 100%, akueller Kurs 100,25%, 0,60% Rendite.

EUR 1 Mrd. nahm Serbien auf, 1%, 23.9.2028, MS +140 BP, BB+ Rating. EUR 750 Mio fielen auf die Endfälligkeit 23.9.236, MS +200 BP. 

British American Tobacco will mit zwei Hybridanleihen an den Start gegehn.

Fazit

Das FOMC-Meeting steht in dieser Woche im Fokus. Mit leicht hawkishen Signalen dürfte gerechnet werden. Wir gehen bis dahin - auch in der Eurzone- von einem Handel in engeren Bandbreiten aus.

Credit and Market Movements

Bitte beachten Sie unsere Rechtlichen Hinweise für Marktberichte.

Portrait Ilona Korsch Fixed Income Sales Trading
Ilona Korsch
Fixed Income Sales Trading
+49 (0)69 2161-1392
+49 (0)69 2161-1392
ilona.korsch@hauck-aufhaeuser.com
Artikel teilen