Unsere ausgezeichnete Vermögensverwaltung für Ihren Anlageerfolg

Die Hauck & Aufhäuser Vermögensverwaltung findet die optimale Lösung für Ihre finanziellen Ziele und setzt diese entsprechend um. Dabei verdienen wir uns Ihr Vertrauen durch herausragende Leistungen, Transparenz und umsichtiges Investieren. In regelmäßigen Reporting-Gesprächen berichten wir über die Entwicklung und erläutern die zukünftige Anlagestrategie – so, dass Sie jederzeit über den aktuellen Status Ihrer Vermögenswerte im Bilde sind. Auch, wenn an den Börsen die Wellen höher schlagen.

Wir bieten ein 'State of the Art'-Investmentmanagement.

BURKHARD ALLGEIER, Chief Investment Officer

Auszeichnungen

Auszeichnung mit dem Goldenen Bullen für die "Vermögensverwaltung des Jahres"

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Goldener Bulle
Vermögensverwaltung des Jahres 2019
€uro, €uro am Sonntag, Börse online

 


(Quelle: Goldener Bulle)

Auszeichnung mit dem Deutschlandtest-Siegel "Deutschlands Beste"

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Deutschlands Beste Banken
Größter Marken-Test Deutschlands
Focus Money

 


(Quelle: Deutschlandtest)

Auszeichnungen für Publikumsfonds

H & A Renten Global,
H & A Wandelanleihen Europa,
H & A Aktien Small Cap EMU, H & A Unternehmerfonds Europa

 


(Quelle: Morningstar)

Transparenz in der Vermögensverwaltung

R&P VVAusweis von Rödl & Partner für unsere Vermögensverwaltung – und damit seit 2016 ein klares Commitment für einen hohen Transparenz-Anspruch

 


(Quelle: R&P VVAusweis)

Unsere Lösungskompetenz für Sie

Das Leistungsportfolio unserer Vermögensverwaltung ist an unseren Kernkompetenzen ausgerichtet. Wir konzentrieren uns auf jene Bereiche, in denen wir die nachweislich größte Erfahrung aufweisen und legen unseren Fokus auf klassische Anlagen wie Aktien und Anleihen. Hier haben wir uns über Jahrzehnte beträchtliches Know-how aufgebaut – mit ein Grund, warum wir als vielfach ausgezeichneter Vermögensverwalter eine stetig zunehmende Zahl von Vermögen langfristig erhalten und mehren.

Als Privatbank im Herzen des Kontinents verfügen wir nicht nur über große Expertise bei europäischen Blue Chips sowie Small- und Mid-Caps, sondern bieten Ihnen einen globalen Anlagehorizont.

Marktkapitalisierte Benchmarks sind zumeist willkürlich definiert. Wir weichen daher in unserem Anlagestil bewusst und signifikant von diesen Vergleichsindizes ab.

Wir analysieren Märkte und Wertpapiere aufgrund ihrer betriebswirtschaftlichen Daten und des ökonomischen Umfelds. Durch diese fundamentale Einschätzung treffen wir unsere Investitionsentscheidungen. Allen Entscheidungen ist ein quantitatives Modell als Anker vorgeschaltet, um Informationen zu verdichten.

In allen Märkten und Wertpapieren erfolgen unsere Investments durch definierte Research-Prozesse. Wir investieren nur dort, wo diese Research-Prozesse etabliert sind. In unseren Analysen und Entscheidungen sind wir eigenverantwortlich und legen bei unseren Anlageentscheidungen höchsten Wert auf Qualität und Objektivität.

Wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage

Welches Portfolio für Sie optimal ist, hängt von Ihrer Anlagementalität und Ihrer persönlichen Risikotoleranz ab.

Wir ermitteln die Struktur Ihres Portfolios nach wissenschaftlich belegten Fakten und mit klarem Mehrwert. Grundlage ist die Erkenntnis, dass sich Einzelanlagen im Laufe der Zeit nicht gleichförmig entwickeln. Vielmehr bestehen komplexe Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Anlageklassen. Dies berücksichtigen wir. Durch geschickte Kombination verschiedener Anlageklassen minimieren wir gegenüber Einzelanlagen das Risiko – bei gleicher Renditeerwartung.

Die obige Darstellung bezieht sich auf vier Beispielportfolien und dient daher lediglich der grafischen Veranschaulichung. Sie stellt weder eine Anlageberatung noch eine Anlageempfehlung dar.

Sofern Aussagen über Marktentwicklungen, Renditen, Kursgewinne oder sonstige Vermögenszuwächse sowie Risikokennziffern getätigt werden, stellen diese ausschließlich unsere Prognosen dar. Steuerliche Aspekte sowie Kosten werden nicht berücksichtigt. Insbesondere sind frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Vermögenswerte können sowohl steigen als auch fallen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität sämtlicher Angaben wird daher keine Haftung übernommen.

Erwartete Rendite p. a.

Mit der Rendite wird die Gesamtverzinsung des eingesetzten Kapitals (laufender Ertrag und Wertsteigerungen) gemessen.

Die erwartete Rendite des Portfolios p. a. ermittelt sich aus der Anlagestruktur (Portfolio-Anteile nach Anlageklassen) und den durch unser hauseigenes Expertenteam bestimmten erwarteten Renditen pro Anlageklasse.

Volatilität p. a.

Die Schwankungen von historischen Zeitreihen beschreibt die Standardabweichung. Sie bezeichnet den Spielraum, innerhalb dessen sich die Rendite mit einer rund 68-prozentigen Wahrscheinlichkeit bewegen wird. Je größer die Standardabweichung, desto größer ist die Schwankungsbreite der Rendite. Beispiel: Rendite 5%, Standardabweichung 6% – die Rendite wird mit einer 68-prozentigen Wahrscheinlichkeit zwischen -1% und +11% liegen.

Die Volatilität des Portfolios bestimmen wir aus der historischen Entwicklung der den jeweiligen Assetklassen unterliegenden gewichteten Indices seit dem Jahr 1990. Dabei berücksichtigen wir die Wechselwirkungen der Anlageklassen untereinander. Für unsere Optimierung ziehen wir die Schwankungsbreite des Portfolios auf Jahresbasis im Betrachtungszeitraum heran.

Value at Risk (95%)

Der Value at Risk ist eine Kennzahl, die den Verlust beschreibt, der innerhalb einer bestimmten Halteperiode mit einer angenommenen Wahrscheinlichkeit nicht überschritten wird. Ein Value at Risk (95) von 6,6% auf Jahresbasis bedeutet beispielsweise, dass, falls in den nächsten 12 Monaten ein Verlust auftritt, dieser mit 95%-iger Wahrscheinlichkeit nicht größer als 6,6% des Anlagebetrags sein wird.

Risikoadjustierte Investments

Bei risikoadjustierten Investments wird eine mit Rentenanlagen vergleichbar höhere Rendite angestrebt – bei einem mit Aktieninvestments vergleichbar geringerem Risiko. In der Regel erfolgt die Umsetzung mittels einzelner Zertifikate, wie z. B. Discount-Zertifikate, Bonus-Zertifikate und Aktienanleihen. Bei Discount-Zertifikaten beispielsweise gewährt der Emittent einen Rabatt (Discount) gegenüber dem aktuellen Börsenkurs der Aktie/des Aktienindex. Dieser stellt für den Anleger einen Risikopuffer dar. Im Gegenzug partizipiert er an einer Wertentwicklung des Basiswertes nur begrenzt bis zu einem festgelegten Kurs (Cap).

Ethisch-Nachhaltige Geldanlage

Unsere Tochtergesellschaft Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG ist Spezialist für ethisch-nachhaltige Geldanlagen. Wir bieten an unserem Standort in Zürich umfassende Dienstleistungen im Bereich der nachhaltigen Vermögensverwaltung  und Anlageberatung – für private ebenso wie für institutionelle Investoren.

Dabei verstehen wir Nachhaltigkeit nicht nur als Megatrend, sondern sehen vielmehr die Investition in zukunftsfähige Geschäftsmodelle als einen elementaren Baustein für die Gesellschaft. Hauck & Aufhäuser bietet seit mehr als 20 Jahren ethisch-nachhaltige Investmentkonzepte an, mit denen Sie eine positive gesellschaftliche Entwicklung unterstützen können.

Nachhaltige Unternehmen als stabile Investitionsziele – unsere Thesen:

  • Ethisch geführte Unternehmen haben bessere Chancen, längerfristig stabil zu wachsen. Wir streben den langfristigen Anlageerfolg an.
  • So profitieren sie beispielsweise durch Energieeffizienzsteigerung von Kostenvorteilen: Eine Ressourcen-Sensibilität reduziert die Beschaffungskosten. Ein fortschrittliches Personalwesen zieht qualifizierte Mitarbeiter an.
  • Ein gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein fördert Imagegewinn und Markenstärke.

MEHR INFORMATIONEN

 

 

Kontakt

Thomas Kleffmann
Niederlassungsleiter NRW
+49 (0)211 301236-6001
thomas.kleffmann@hauck-aufhaeuser.com
LinkedIn Xing
Georg Albrecht
Niederlassungsleiter Hamburg
+49 (0)40 4506342-3011
georg.albrecht@hauck-aufhaeuser.com
LinkedIn Xing
Michael Di Martino
Teamleiter Köln & Stellvertretender Niederlassungsleiter NRW
+49 (0)221 139319-7010
michael.dimartino@hauck-aufhaeuser.com
LinkedIn Xing
Thomas Jäger
Niederlassungsleiter München
+49 (0)89 2393-2504
thomas.jaeger@hauck-aufhaeuser.com
Andreas Kircher
Private Banking Frankfurt
+49 (0)69 2161-1547
andreas.kircher@hauck-aufhaeuser.com

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt dieser Website zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.