Donnerstag, 21. Juni 2018, 9:00 Uhr
Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen Ihr 
Fixed Income Sales Trading Team
von Hauck & Aufhäuser.

  • Rentenmärkte: knapp behauptet
  • Notenbanken geben den Ton an
  • Neue VW-Hybridanleihen stark nachgefragt – Druck auf älteren Anleihen
Kennzahlen
Bund-Future: 161,36
Bobl-Future: 131,86
Schatz-Future: 112,04
iTRAXX Europe 5 Jahre: 68,49
iTRAXX Europe Crossover 5 Jahre: 302,49
Euro Swapsätze
zwei Jahre: -0,17%
fünf Jahre: 0,26%
sieben Jahre: 0,55%
zehn Jahre: 0,90%
Renditen amerikanischer Staatsanleihen
zwei Jahre: 2,56%
fünf Jahre: 2,80%
sieben Jahre: 2,89%
zehn Jahre: 2,93%

Konjunktur

USA

Das US-Leistungsbilanzdefizit wurde für das 1. Quartal mit 124,1 Mrd. USD etwas besser aus als Prognosen veröffentlicht.

Nach starken Daten zum Immobilienmarkt am Vortag fielen Verkäufe bestehender Häuser in den USA diesmal für den Monat Mai mit -0,4% m/m nahezu dreimal schwächer aus als prognostiziert. 

UK

Heute tagt der Rat der Bank of England. Die Bank Rate wird unverändert bei 0,5% belassen. Die BoE dürfte Signale zu einer möglichen Leitzinserhöhung noch in diesem Jahr geben. Das britische BIP hat sich im 1. Quartal abgeschwächt. Mit einer Einschätzung zur konjunkturellen Entwicklung ist zu rechnen. EUR/GBP handelt seit dem 18. April in einer engen Handelsrange zwischen 0,87 und 0,88 nach 0,93 am 29.03.2017 (EUR High).

Norwegen

Norwegens Zentralbank wird ebenfalls den Leitzins heute nicht ändern. Ein Zinserhöhungsschritt um 25 BP halten wir in den Folgemonaten für wahrscheinlich. Der EUR verliert leicht auf 9,46 NOK (EUR High 9,9685 am 20.12.2017).

Unternehmen

Gerresheimer nimmt von einem Rating seitens S&P Abstand.

Starbucks will höhere Ausschüttungen an Aktionäre zwischen 2018 und 2020 (25 Mrd. USD nach 15 Mrd. USD). Daher wird die Verschuldung deutlich höher ausfallen, war Moody's und S&P zu einer Herabstufung der Bonität um eine Stufe auf Baa1 neg. bzw. BBB- stabil veranlasste.

Daimler senkt seine Gewinnprognose zwei Monate nach einer optimistischen Prognose. Das Unternehmen erwartet weniger Umsatz in China angesichtts der erhöhten Einfuhrtarife auf US-Fahrzege in den chinesischen Markt. Darüber hinaus belastet der Rückruf von Dieselfahrzeugen.

Neuemissionen

Zahlreiche Neuemissionen standen auf dem Plan: In USD zog Walmart Inc mit 16 Mrd. USD an den Primärmarkt. Es handelte sich um das zweitgrößte Emissionsvolumen in USD im laufenden Jahr. Der Erlös dient der Finanzierung des Erwerbs (77%) von Flipkart Group aus Indien. Insgesamt wurden 9 Tranchen aufgelegt. Die längste Laufzeit endet am 29.06.2048, Coupon 4,05%. 105 BP über US-Treasury-Rendite, Rating Aa2/AA, 3 Mrd. USD. Die Anleihe handelt 50 BP über Emissionskurs, 99,125%, 4,10% Rendite, 102 BP über US-Treasury-Rendite. 

Royal Bank of Scotland Group Plc emittierte 2 Mrd. USD in den Laufzeiten 2024, Reoffer 100%, Rating Baa3/BBB+.

UBS emittierte 1 Mrd. USD, 4,125% UBS AG London 26.06.2048, 99,576% Reoffer, 100% Brief aktuell.

Das Highlight am Primärmarkt waren die 2,75 Mrd. EUR schweren Hybridanleihen von VW. Das Unterenehmen hätte gut 8 Mrd. EUR aufnehmen können. Beide Anleihen haben sich mit eher günstigen Konditionen präsentiert, Investoren schlugen zu. 3,75% VW Intl Fin NV 27.06.2024 call, perpetual, MS +297 BP, 100% Reoffer. Die Anleihe handelt um den Emissionpreis herum; 4,625% VW Intl Fin NV 27.06.2028, 373,2 BP über MS, 100% Reoffer, 101 Brief aktuell, 4,50%, Rating Baa2. Ältere VW-Emissionen im Hybridsektor verloren daraufhin gut 1,5 Punkte.

Fazit

Die EZB endet ihr Anleihekaufprogramm im Dezember. Dennoch könnte sie mehr als 150 Mrd. EUR fällige Anleihen im kommenden Jahr reinvestieren.

Italienische Staatsanleihen beginnen den Handelstag mit einer gut behaupteten Tendenz, deutsche Bundesanleihen tendieren etwas leichter.

Credit and Market Movements

Bitte beachten Sie unsere Rechtlichen Hinweise für Marktberichte.

Kontakt

Ilona Korsch
Fixed Income Sales Trading
+49 (0)69 2161-1392
ilona.korsch@hauck-aufhaeuser.com
Artikel teilen

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt dieser Website zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.