Zum 1. Januar 2018 tritt in Deutschland die Investmentsteuer-Reform in Kraft. Während Kritiker und Zweifler lange Zeit die Einführung der Reform in Frage gestellt haben, bleiben nun nur noch wenige Monate bis zum endgültigen Regimewechsel. Diese Zeit stellt sowohl die KVGs als auch die Verwahrstellen der Investmentfonds sowie die depotführenden Stellen der Anleger vor große Herausforderungen.

Zum gesamten Artikel auf fondstrends.lu

Artikel teilen