Zeige die Seitenleiste

Alle Jahre wieder...

...kommt die Fastenzeit! Und es taucht die Frage auf: „Na? Was fastest Du dieses Jahr?“ Nachdem ich bereits vor vielen Jahren mit den Klassikern „Süßes“ und „Alkohol“ gestartet bin, habe ich mich nun entschlossen einem nachhaltigen Fastengrund den Vorzug zu geben.

Los ging es damals mit „Tütenfasten“, also dem Wechsel von Plastiktüten zur waschbaren Dauereinkaufstasche. Während der Fastenzeit beschäftige ich mich mit dem ausgewählten Thema und der „Osterhase“ verteilt dann, wenn es passt, auch an Familie und Freunde entsprechende Geschenke dazu, in dem Fall wiederverwendbare Taschen.

Ich hatte so viel Spaß dabei und die Resonanz war so erstaunlich, dass ich mir seit dem jedes Jahr ein Nachhaltigkeitsthema vornehme und auch außerhalb der Fastenzeit oder im Urlaub Dinge verändere.

Nach dem Motto „Schütze, was Du liebst“ habe ich mich dieses Jahr dem „Wasserfasten“ gewidmet. Gerade durch den in Corona-Zeiten erforderlich gewordenen, erhöhten Wasserverbrauch (Hände waschen) fand ich es aktueller denn je. Mir war bis dato nicht bekannt, dass es neben dem ökologischen Fussabdruck, dem ökologischen Rucksack auch einen Wasserfussabdruck gibt. Wer Lust hat – hier geht’s zum Rechner Water Footprint (aquapath-project.eu). Neben der interessanten Berechnung gibt es am Schluss auch Verbesserungsvorschläge.

Sehr nachdenklich gestimmt haben mich zudem unter anderem die Informationen, dass bereits 40 % der Weltbevölkerung zu bestimmten Zeitpunkten von der Wasserknappheit betroffen sind und dass zur Herstellung von z. B. 100 g Schokolade sage und schreibe 1.700 l Wasser erforderlich sind!

Wenn ich es auch früher nie geschafft habe, meinen Schokoladenkonsum während der Fastenzeit einzudämmen, durch das „Wasser fasten“ und die hierdurch entstandene Bewusstseinsbildung beschränkt sich dieser nun auf ein Minimum und es fällt mir überhaupt nicht mehr schwer!


Sonja Strack, Legal & Corporate Secretary | Hauck & Aufhäuser

#smallthingsmatter

Der Content Hub für alle Themen rund um ESG

Artikel teilen