Zeige die Seitenleiste

Wir arbeiten beständig an der Reduzierung unserer Emissionen und dem schonenden Umgang unserer Ressourcen. Mit unserem bankweiten ESG-Programm setzen wir regulatorisch notwendige Maßnahmen vollumfänglich um und entwickeln außerdem eine Hauck & Aufhäuser ESG-Identität, die ab jetzt auch die eigene Internetseite umfasst. Erfahren Sie mehr über unseren ESG-Ansatz bei Hauck & Aufhäuser: #smallthingsmatter

Der Betrieb einer jeden Webseite verursacht wegen des Stromverbrauchs CO2-Emissionen. Die Initiative "CO2- neutrale Website" schafft hierfür einen Ausgleich und kompensiert den gesamten CO2-Ausstoß. Sie berechnet die Emissionen auf Basis der Anzahl der einzelnen Seitenaufrufe sowie den durchschnittlichen Verbrauch für das Hosting der Webseite.

Um die CO2-Reduktionen einer Co2-neutralen Webseite sicherzustellen, wird in verschiedene Klima- und Umweltschutzprojekte investiert, die diese Emissionen neutralisieren. Dazu zählen beispielweise Anlagen zur Gewinnung erneuerbarer Energien, ein Regenwald-Projekt der internationalen Naturschutzorganisation „World Land Trust“ in Ecuador oder ein Wasserprojekt in Afrika.  

Die CO2-Kompensationen werden regelmäßig dem Ansatz und der Höhe nach vom Wirtschaftsprüfungsunternehmen Deloitte geprüft.

Wir sind stolz und freuen uns, eines von mehr als 2.500 Unternehmen aus mehr als 50 Ländern zu sein, die ihre Webseiten Co2 neutralisiert haben.

Mehr Informationen: www.co2neutralwebsite.de

Artikel teilen